Taunusstraße 51, 35415 Pohlheim
0171 / 910 44 05
info@kc-systemhaus.de

Mein Grundstück darf/kann nicht bebaut werden. Fällt dennoch ein Beitrag an?

Wenn das Grundstück beispielsweise innerhalb eines Bebauungsplans liegt und die dortigen Festsetzungen eine Bebauung untersagen oder bei Grundstücken in nicht beplanten Gebieten eine Bebauung aufgrund der Größe oder Topographie nicht möglich ist, so wird das Grundstück nach seiner Nutzungsmöglichkeit bewertet.

Das kann zum Beispiel die Errichtung von Garagen oder die Nutzung als Kleingarten sein. Die Satzung über wiederkehrende Straßenbeiträge regelt die einzelnen Nutzungsfaktoren in den §§ 8, 9, 10 und 12.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.